•  
  •  

Dies meint die Lichtebene zum Jahr 2019: 

Das Jahr wird ein Jahr der Freude.

Die grosse Arbeit des Aufräumens ist mehrheitlich getan. Nun geht es um die Feinarbeiten.

Diese Feinarbeiten haben es jedoch in sich. Sie fordern die Menschen auf, wirklich hinzuschauen. Wirklich JA zu sagen, wofür auch immer.
Nicht nur für das Leben, sondern auch für die Eigenverantwortung.

Wegschieben, auf die lange Bank legen, wegschauen, all dies bringt die Menschen noch mehr aus der Balance. Und ohne Balance ist der Mensch nicht mehr stabil und somit auf vielen Ebenen manipulierbar.

Dies ist nicht mal mehr eine Einladung, sondern dies ist eine klare Aufforderung: nehmt euer Leben in die Eigenverantwortung. Hört auf zu warten, zu verschleiern, zu verlauern!

Stellt euch hin und handelt! Zu eurem Wohl UND zum Wohle Aller.

Das 2019 ist ein klares Jahr, fast im Sinne von "Vogel friss oder stirb". Du kannst wählen. Wähle weise und es ist ein Jahr der Freude.

Das heisst nicht, dass es frei ist von Leid, frei von Fragen oder frei von unangenehmen Erfahrungen.

Jedoch ist jede Erfahrung ein Stups mehr in die Eigenverantwortung.

Höre, fühle, die Antworten IN dir und du fühlst dich reich gesegnet.

Es offenbaren sich immer mehr Möglichkeiten sich ausserhalb des menschlichen Zeitkonstrukts zu befinden.

Das 2019 begleitet die Menschen bei der Entdeckung des Seins in ganz "neuen" / "alten" Sphären.

Die Schleier haben sich mehrheitlich aufgelöst und erlauben den Blick auf unvorstellbare Möglichkeiten. Freude im Innen wie auch im Aussen. 

Segen ist mit euch!


Flechte 
image-9367034-IMG_Flechte.w640.jpg

Ich LEBE, obwohl ich so trocken, so tot, so leblos ausschaue.

Meine Botschaft an euch Menschen lautet folgendermassen:

  • Auch wenn du meinst, dir werde die Lebensgrundlage genommen, du lebst weiter.
  • Auch wenn du meinst, die grosse Veränderung im Aussen zerstöre dich, du lebst weiter.
  • Auch wenn du meinst, ohne den bekannten Nährboden zu sterben, du atmest weiter.

Es SIND grosse Veränderungen am sich entfalten. Trotzdem oder gerade deshalb geht deine Lebensgrundlage nicht zu Ende. Sie beginnt sich dir auf neue Art und Weise zu offenbaren.

Erlaube dir frei zu sein von Schockstarre. Atme. Bewege dich sanft und liebevoll. Sei gross und zeige deine Grösse.

ALLES hat seinen Sinn. Auch wenn sich dir dieser im Moment noch nicht zeigen kann, darf oder noch nicht zeigen will.
Wisse, ganz tief in dir drin: Alles hat seine Göttliche Ordnung. Vielleicht gerade in der grossen Unordnung.

Bleibe IN dir drin! Höre auf mit dem Jo-Jo-Spiel Seele im Körper, Seele ausserhalb des Körpers.

Gerade in den grossen Veränderungen ist es wichtig, dass ihr die Beseelung IM menschlichen Körper lebt. Dass die Spiritualität IMMER durch euch zum Ausdruck kommt. Frei von entweder-oder. IMMER soll der menschliche Körper sich spirituell ausdrücken können. Im ganzen Sein.

Mit dieser Aus- und Aufrichtung seid ihr für alle Lebenserfahrungen gewappnet und ein grosser Segen für viele Mitmenschen, welche durch die Stürme ins Wanken geraten sind.

Ich, die Flechte, bin segnend mit dir.

Danke für deine Aufmerksamkeit.